Pfarre Bad Ischl




Pfarrgemeinderat


Ergebnis der Pfarrgemeinderatswahl 2017

Aufgaben:

Wie in jeder katholischen Pfarre gibt es auch in Bad Ischl seit vielen Jahren einen Pfarrgemeinderat, kurz PGR.

Welche Aufgaben hat der PGR
Der Pfarrgemeinderat ist jenes Gremium der Pfarre, das den Pfarrer bei der Leitung seiner Gemeinde mitverantwortlich unterstützt und in Fragen des pfarrlichen Lebens zusammen mit dem Pfarrer entscheidet.

Wie setzt sich der PGR zusammen
Alle fünf Jahre wird in unserer Diözese ein neuer Pfarrgemeinderat gebildet. Der Pfarrgemeinderat setzt sich zusammen aus amtlichen Mitgliedern ( Pfarrer, Kaplan, Pastoralassistent), aus gewählten Mitgliedern ( mindestens die Hälfte aller Mitglieder ) und kooptierten Mitgliedern (welche auf Grund ihrer besonderen Sachkenntnisse in den PGR berufen werden).

Wie arbeitet der PGR
Die Mitglieder des PGR treffen sich ca. fünf Mal im Jahr zur Vollversammlung. Dabei werden die von den einzelnen Fachausschüssen bzw. der Leitung erarbeiteten Anliegen und Anträge besprochen und Entscheidungen getroffen.

Auch die Vernetzung der verschiedenen pfarrlichen Gruppen ist immer wieder ein Thema unserer Sitzungen. Daneben stehen die Vorbereitung von größeren Aktionen und Festen, sowie die Planung und Durchführung baulicher Vorhaben auf der Tagesordnung. Aber auch spirituelle Themen sollen uns auf das wesentliche unseres Christ-seins erinnern.

Einladung
Wir möchten alle Angehörigen unserer Pfarre immer wieder einladen Wünsche, Anregungen und Vorschläge an uns zu richten. Wir sind bemüht, das Gemeinsame in den Mittelpunkt unserer Arbeit zu stellen, und an einer lebendigen Kirche am Ort mitzubauen.

Josef Morbitzer - Obmann